AutoK
Art.Nr.:
Hersteller:AutoK

Presto Unterbodenschutz Bitumen Pistolendose 1Liter

inkl. MwSt (19%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
3-5 Werktage

presto Unterbodenschutz Bitumen bildet eine zähelastische, dauerhafte Versiegelung auf der Unterseite von Maschinen und Fahrzeugen und Radkästen von KFZ aller Art. Unterböden werden gegen mechanische und chemische Beanspruchungen wie Steinschläge, Streusalz, Wasser, Rost und Witterungseinflüsse geschützt.
Die thixotropen Eigenschaften von presto Unterbodenschutz ermöglichen die Applikation in dicken Schichten ohne Läuferbildung.
Einsatzgebiete: Karosserie, Werkstatt, Omnibusbau, Haus & Hobby
 
Qualität und Eigenschaften
    Hohe Abriebbeständigkeit
    Hervorragender Korrosionsschutz
    Ausgezeichnete Haftung auf Metall
    Schallisolierend
    Dauerhafte Elastizität
    Wasserabstoßend
    Keine Läuferbildung an vertikalen Flächen
    Beständig gegen Witterungseinflüsse
    Beständig gegen schwache Säuren und Basen
    Nicht überlackierbar
    Reinigung: Frisches Material mit Lösemittel, eingetrocknete mechanisch
 
Physikalische und chemische Daten

Spritzpistolendose:

Basis: Bitumen, Lösemittel und Füllstoffe
Farbe: charakteristisch
Geruch: nach Lösemittel
VOC-Gehalt: ca. 0,3640 kg/Liter (Trichterflasche)
Salzsprühnebeltest (DIN 50021): 1000 h ohne Rostunterwanderung bei 400µ Trockenschichtdicke; bis zu 480 h ohne Rostunterwanderung bei 200µ Trockenschichtdicke
Temperaturbeständigkeit: -25°C bis +80°C
Verarbeitungstemperatur:
+5°C - +30°C, optimale Ergebnisse bei Raumtemperatur
Haltbarkeit/Lagerung:
2 Jahre bei sachgerechter Lagerung (=10°-25°C, relative Luftfeuchte von max. 60%)
Viskosität (20°C) nach Brookfield:
1000ml: 100 - 200 Pas (Spindel 6 / V½)
Dichte (20°C) nach DIN 51757:
1000ml: 1,03 - 1,06 kg/ltr.
Festkörpergehalt nach DIN 53216 (3 Stunden bei 120°C):
1000ml: ca. 57 - 62 %
Hautbildung (bei 20°C, 65% RV):
1000ml: 120 - 180 Minuten (±600µ)
Durchtrocknung (bei 20°C, 65% RV):
1000ml: 4 - 6 Stunden (±600µ)
Die Trocknungszeit ist abhängig von der Umgebungstemperatur, der Luftfeuchtigkeit und der aufgetragenen Schichtstärke.
Gebinde/Inhalt:
Trichterflasche für die Saugluftpistole, maximales Nennvolumen 1000 ml

Anwendung Spritzpistolendose:
    Alte Lackschichten und Rost entfernen und den Untergrund anschleifen.
    Der Untergrund muß sauber, trocken, rost- und fettfrei sein.
    Produkt ist spritzfertig eingestellt, keine weitere Verdünnung erforderlich.
    Vor Gebrauch Dose schütteln.
    1 Liter Flasche in Spezial-Druckluftpistole einschrauben.
    Arbeitsdruck liegt zwischen 4 bis 5 bar.
    Unterbodenschutz Bitumen in der gewünschten Schichtstärke auftragen.
    Spritzpistole nach Gebrauch mit Terpentin reinigen.

 0a-2er-piktogramm-medium-medium.jpg
 
            Achtung
 
Gefahrenhinweise
H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
H411 Giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.
Sicherheitshinweise
P210 Von Hitze/Funken/offener Flamme/heißen Oberflächen fernhalten. Nicht rauchen.
P243 Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladungen treffen.
P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P303+P361+P353 BEI KONTAKT MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle beschmutzten, getränkten
Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen.
P403+P233 Behälter dicht verschlossen an einem gut belüfteten Ort aufbewahren.
P405 Unter Verschluss aufbewahren.
P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.
ap020-small.jpg
t100-small.jpg
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.